• Tagebuch

    Werkstattbesuch, Roadrage, Abschied

    Werk­statt­be­such am Diens­tag. Das Sero­mo­bil hat übers Wochen­en­de einen Aus­flug in die Werk­statt unter­nom­men. Geplant waren eine gro­ße Inspek­ti­on und ein Zahn­rie­men­wech­sel, aber da es immer­hin schon zehn Jah­re alt ist, rech­ne­te ich fest damit, dass noch min­des­tens die Brem­sen,…

  • Tagebuch

    Ein freier Tag, Aufräumen, 999 Fragen

    Ein frei­er Tag. Für den Tag nach dem Kon­zert hat­te ich mir in wei­ser Vor­aus­sicht frei­ge­nom­men. Nicht, weil ich befürch­te­te, ver­ka­tert oder sonst­wie über­mü­det zu sein, son­dern um dem Abend ange­mes­se­nen Raum zum Nach­klang zu geben. Und so habe ich…

  • Tagebuch

    Ein Sonntag mit Rumpimmeln & Snow Patrol

    Ich hof­fe, Sie ver­zei­hen mir, dass ich einen Man­tel des Schwei­gens über die ver­gan­ge­ne Woche brei­te und direkt zu Sonn­tag sprin­ge. Es gibt Gründe. Rum­pim­meln. Gegen neun Uhr wur­den der Mann und ich durch das Dach­fens­ter von der eisi­gen Mor­gen­son­ne…

  • Tagebuch

    Wochenrückblick vom 08. bis 13. Januar

    Mei­ne Damen und Her­ren, hier ist was los. Es ist so unglaub­lich viel pas­siert, dass an klas­si­sches Tage­buch­blog­gen noch nicht ein­mal zu den­ken war. Und dabei reg­ne­te es bei­wei­tem nicht aus­nahms­los Glit­ter und Zucker­guss auf mein Haupt. Aber sei­en Sie…

  • Tagebuch

    Sehr viel Wochenende & ein Montag

    Guten Mor­gen, Par­ty­peop­le! Habt ihr auch so phä­no­me­nal gut geschla­fen wie ich?  Wochen­en­de. Ich neh­me die Poin­te direkt vor­weg: Ich bin den Wäsche­berg nicht quitt gewor­den. Am Sonn­tag habe ich es aber zumin­dest geschafft, die Hand­tü­cher weg­zu­fal­ten und die ande­re Wäsche…

  • Bücher,  Tagebuch

    Mr. Mercedes, Wäsche, Epilation, Patientenakte

    Mr. Mer­ce­des von Ste­phen King auf eng­lisch. Ich wer­de fort­an nur noch auf die Ori­gi­nal­fas­sun­gen von Kings Büchern zurück­grei­fen, das läuft über­ra­schend flüs­sig. Aller­dings hat mir Mr. Mer­ce­des selbst gar nicht gefal­len. Abge­se­hen davon, dass ich mit den Prot­ago­nis­ten ein­fach…