• Serien & Filme,  Tagebuch

    Facharztwechsel, Arbeit, Dokus auf Netflix

    Schlecht geschla­fen. Mei­ne Her­ren, was kön­nen Näch­te lang sein, wenn man Bauch- und Rücken­weh hat, auf der Wet­ter­sei­te des Sturm­tiefs unter der Dach­schrä­ge liegt und par­tout nicht ein­schla­fen kann. Eher so (1/10) für die Nacht vor dem ers­ten Arbeits­tag, would…

  • Serien & Filme,  Tagebuch

    Schlaf, Audrie & Daisy, Spaziergang und Monopoly

    Schon wie­der aus­ge­schla­fen. Hat mein natür­li­cher Schlafrhyth­mus frü­her bei 2 am bis 10–11 am gele­gen, schei­ne ich mich gera­de bei 12 am ein­zu­pen­deln, und zwar bei glei­cher Auf­wach­zeit. Sagt man nicht eigent­lich, dass man im Alter ein gerin­ge­res Schlaf­be­dürf­nis ent­wi­ckelt?…

  • Bücher,  Serien & Filme,  Tagebuch

    Diverse Serien, King auf englisch (Joyland)

    Es ist Hei­lig Abend und drau­ßen ist es mild wie an einem Früh­lings­mor­gen, das Bad ist frisch ent­kalkt und mir ist eher grinchig zumu­te. Zeit, Lie­gen­ge­blie­be­nes weg­zu­blog­gen. Seri­en weg­ge­schlon­zt. Zuerst Making a Mur­de­rer, die zwei­te Staf­fel. Ich habe da mehr…

  • Serien & Filme,  Tagebuch

    Ozark, The Post, Body Image

    Lie­bes Tage­buch, die letz­te Woche star­te­te müde und gestal­te­te sich noch ermü­den­der. Ich möch­te nicht dar­über reden. *** Gesehen *** Ozark, ers­te und zwei­te Staf­fel. Hier bin ich von Fol­ge zu Fol­ge hin- und her­ge­ris­sen zwi­schen Lan­ge­wei­le und uner­träg­li­cher Span­nung.…

  • Serien & Filme,  Tagebuch

    Filme, Dokus & Kino (immer noch krank)

    Puh, ich bin so müde. Seit einer Woche lie­ge ich jetzt schon wie­der flach – einen gan­zen Tag war ich gesund, bevor ich mir den nächs­ten Virus ein­ge­fan­gen habe. Das kommt davon, wenn man sein Immun­sys­tem zu früh lobt. Naja. Jeden­falls…

  • Serien & Filme,  Tagebuch

    Traurig, Weltvegantag und Afflicted

    Trau­rig. Face­book erin­nert mich nun das zwei­te Jahr mit freund­li­chen Hin­wei­sen an den Nie­der­gang des Katz. Nicht, dass das nötig wäre, mein Herz blu­tet immer noch wie am ers­ten Tag, aber jedes Jahr aufs Neue zuse­hen zu müs­sen, wie er…