Tagebuch

#tgbchblggn: Kontaktdaten, Jägermeister, Little Mut, alkoholfreier Gin

Kon­takt­da­ten. Mal eben durch die Kon­tak­te gefeu­delt. Von meh­re­ren hun­dert Ein­trä­gen sind gera­de mal 88 übrig geblie­ben, und wenn ich jetzt eine Num­mer brau­che, muss ich weder groß suchen, noch mir einen Wolf scrol­len. Was fehlt: Eine Mög­lich­keit, die eige­ne Num­mer auch auf der Gegen­sei­te zurück­zu­zie­hen.

Jäger­meis­ter. Nie wie­der.

Litt­le Mut. Ich war ganz allei­ne auf einer Par­ty, auf der ich abge­se­hen von den Gast­ge­bern nie­man­den wirk­lich näher kann­te – und es hat gar nicht weh­ge­tan. Dan­ke für den tol­len Abend, Johan­nes <3

Won­der­leaf. [Ach­tung, unbe­auf­trag­te Pro­dukt­wer­bung ahead] Die Rhein­land Distil­lers haben eine alko­hol­freie Gin-Alter­na­ti­ve auf den Markt gebracht und ich bin in Lie­be, nicht nur auf­grund der Nach­we­hen des ver­gan­ge­nen Sams­tags (ähem). Natür­lich »brennt« hier nichts wie bei einem Gin, 1:1-Vergleiche machen herz­lich wenig Sinn, aber Won­der­leaf ist super­aro­ma­tisch und eine ganz wun­der­ba­re Basis für alko­hol­freie Cock­tails. Jetzt schon zum Mit­tag, Bit­ches! Wie groß ist das bit­te.